Startseite
  Über...
  Archiv
  Es war einmal..
  Tattoos
  Ziele
  ANSCHAUEN!
  Photographie~
  Mein Schicksal,Mein Gewicht.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    lifeanddreams
   
    juniregen

   
    theblackbox

   
    eis.stille

   
    herz.aus.holz

   
    light.as.a.feather

   
    end.regen

    - mehr Freunde



http://myblog.de/herz.defekt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
wir sagten , diesmal wird es anders.

we said,

we said..

we said.

this time was going to be different.

und wir sagten es immer

und immer wieder.


wir haben netze aus diesen worten gesponnen

netze die uns fangen sollten falls wir doch wieder fielen

netze die das fundament darstellten

als fundament ein netz

man haette sich vielleicht mehr dabei denken sollen

aber

wenn man high auf motivation ist

was braucht man da schon anderes.

ich dachte mir es wird so einach, denn

es ist so einfach

leben ist einfach , einfach leben

und jetzt

jahre spaeter

gefuehlte jahrtausende spaeter

stehe ich wieder am anfang und schaue den selben berg hinauf

den selben berg den ich mein ganzes leben schon versuche zu erklimmen

den selben berg den so viele schon bezwungen haben

den viele fuer andere schon so hergerichtet haben dass es nicht so schwer sein sollte

ueberall sind

wege, schilder, tips , tricks

ueberall ist alles was man braucht

das einzige was man selbst mitbringen muss

ist sich selbst

und ein bischen willenskraft und ueberzeugung und mut

nur ein bischen hiervon und da von

und trotzdem

und trotzdem...

stehe ich wieder am anfang

wieder hier mit allen anderen

allen denen es nicht wichtig genug zu sein scheint.

alle die sich abfinden mit wie es ist

und wie es sein wird

und wie es immer war.

ich kann keiner von diesen menschen sein

ich muss da hoch

hier unten ist nur tod und verderben

verderben und tod

ich hasse es hier unten

ich hasse die hier unten

ich hasse mich hier unten.
21.11.15 21:43


kings never die

ich

bin so frustriert mit mir selbst

so ueberaus frustriert


es macht mich so wuetend


ich mache mich so wuetend


lass mich es aendern
28.8.15 10:08


wie einsam ich grade bin

ich dachte ich komm klar,

ich dachte ich brauche nich immer naehe

dass ich auch so ok bin

dass ich zeit fuer mich brauche

um mich zu entdecken

mich neu

zu erfinden

mit mir selbst erstmal klar zu kommen

bevor ich

mit anderen klar kommen kann


aber jede beruehrung von anderen

sei sie ausversehen oder gewollt

schickt zitternde erdbeben meinen ruecken runter

ich hatte so lange keine zuneigung mehr

keine intimen momente

mein koerper kommt garnich drauf klar

ich komm nich drauf klar

es nervt so sehr

ich moechte so sehr dass ich nicht alleine sein muss

aber

ich kann grad einfach mit keinem zusammen sein

nichtmal naeher befreundet

ich weis nicht?

es ist alles ein wenig

sehr

verwirrend

ich bin traurig

glaube ich
21.8.15 09:19


3.6.15 06:31


wie sieht dein himmel aus

denkst du manchmal an mich?



ich bin irgendwie

irgendwie auch nicht

traurig

so unendlich traurig und

gleichzeitig so leer

so ungluecklich aber gleichzeitig nicht

ich will mehr sicherheit wenn ich gefragt werde wie es mir geht

ich will mehr

mehr

weniger meer zwischen uns

ich mag dass ich weg bin

ich mag es nicht

ich will naeher sein

aber

lieber nicht

ich glaub ich kann das grade nicht

ich hab nicht genug zu sagen

nur zu viel zu fuehlen

aber worte finden sich nicht.
30.4.15 10:26


gib mir kein grund zum leben..

gib mir einen

nicht zu sterben.
30.12.14 17:41


um zu ueberleben

es ist nichtsmehr uebrig fuer mich hier.

ich brauche nichts mehr

keinen namen

keine vergangenheit

nichts.

ich werde jedoch nicht so einfach aufgeben

um zu ueberleben werde ich mich an dem boden festkrallen

schmutziges wasser trinken

blut erbrechen.

leben


leben oder sterben

toeten oder getoetet werden

leben.
30.11.14 20:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung